Bodhi Yogamatte Test: Die 10 besten Bodhi Yogamatten

Yogamatte ist nicht gleich Yogamatte und bei Bodhi findest du verschiedene Arten von Yogamatten. Vor dem Kauf kannst du dir ein paar Gedanken über die unten aufgeführten Punkte machen.

Nach zwei Jahren regelmäßiger Yogapraxis, habe ich mir eine neue, eigene Yogamatte gegönnt (und nicht mehr die meiner Mutter geklaut!). Da nur ich auf meiner Yogamatte praktiziere, fühlt sie sich mir mittlerweile sehr vertraut an. 

Hier zeige ich dir die besten Bodhi Yogamatten, damit du dir auch deine eigene, für dich geeignete Matte aussuchen kannst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Für mich sind die wichtigsten Kaufkriterien bei einer Yogamatte: Wofür benutze ich die Yogamatte? Wie umweltfreundlich ist das Material der Yogamatte? Und stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Es gibt Bodhi Yogamatten aus verschiedenem Material und für verschiedene Anlässe. Von standard Yogamatten für Anfänger bis hin zu umweltfreundlichen Matten aus Naturmaterialien. Da ist für jeden etwas dabei! 
  • Ich würde die Yogamatte Bodhi Eco Pro aus Naturkautschuk empfehlen. Ich fühle mich einfach besser, wenn ich auf einer Matte aus Naturmaterial Yoga praktiziere und ich denke, Naturmaterialien sind besser für die Umwelt. 
Mein Rat
Mach’ dir vor dem Kauf Gedanken zu diesen Fragen: Wofür benutzt du die Yogamatte – intensivere Sessions, vielleicht auch Pilates, oder eher ruhigeres Hatha oder Yin Yoga?
Für intensivere Yogapraxen mit schwitzigen Händen sind Matten mit einer hohen Rutschfestigkeit (wie die Pro Serie von Bodhi) gut geeignet. Wie wichtig ist dir, dass das Material der Yogamatte umweltfreundlich ist? Würde dich der Geruch einer Matte aus PVC stören?
Hast du vielleicht schon ein bestimmtes Material unter deinen Fingern und Füßen gespürt und es hat dir gefallen? Dann kann man sich bei Bodhi auch für eine Farbe entscheiden. Für mich spielt die Farbe eine Rolle, denn ich freue mich umso mehr auf’s Yoga, wenn ich die Matte schön finde. 
Bei Bodhi kann man sich auch eine Matte mit süßen Designs auswählen. Ich finde besonders die mit den Mandalas super schön. 
Für eher fortgeschrittene Yogis empfehle ich also die Yogamatte Bodhi Eco Pro und für EinsteigerInnen die Yogamatte Eco Lotus Pro 6mm. Die extra Millimeter der Matte sorgen nochmal für extra Komfort, für die, die es etwas gepolsterter haben wollen. 

Die besten Bodhi Yogamatten

1
bodhi Schurwoll-Yogamatte Natur | Premium Schurwollmatte...
  • KUSCHELIG: Die Matte besteht aus 100% Schafschurwolle...
  • ROBUST: Die Schurwollmatte ist von Natur aus...
  • RUTSCHFEST: Die Unterseite besteht aus 50% Naturlatex, 18%...
2
Bodhi Yogamatte ECO PRO DIAMOND | Ultra Grip | 100%...
  • NATÜRLICH & RUTSCHFEST: Unsere rutschfeste Yogamatte aus...
  • 100 % ÖKOLOGISCH: Die Yogamatte besteht aus 100% biologisch...
  • ULTRA GRIP: Die EcoPro Mat eignet sich für alle Yogis, die...
3
Bodhi Design Yogamatte Phoenix Mat, schwarz mit Ethno...
  • THE LASER MAT: Unsere Phenix Mat mit angenehm softer...
  • ULTRA-GRIP: absolut verlässlich bei Deiner intensiven...
  • ABRIEBFEST: Die glatte PU-Oberfläche ist langlebig und...
4
Bodhi Yogamatte ECO PRO XL | 100% Naturkautschuk | Extra...
  • NATÜRLICH & RUTSCHFEST: Unsere rutschfeste Yogamatte aus...
  • 100 % ÖKOLOGISCH: Die Yogamatte besteht aus 100% biologisch...
  • ULTRA GRIP: Die EcoPro Mat eignet sich für alle Yogis, die...
5
Bodhi Yogamatte ECO PRO | 100% Naturkautschuk | Extrem...
  • NATÜRLICH & RUTSCHFEST: Unsere rutschfeste Yogamatte aus...
  • 100 % ÖKOLOGISCH: Die Yogamatte besteht aus 100% biologisch...
  • ULTRA GRIP: Die EcoPro Mat eignet sich für alle Yogis, die...
6
bodhi Yogamatte Kork | 4 mm | 100% Nachhaltig & Ökologisch...
  • 100% NACHHALTIGE MATERIALIEN: Die Oberseite unserer...
  • RUTSCHFEST: Die Oberfläche aus Kork ist von Natur...
  • NATÜRLICH HYGENISCH: Kork ist von Natur aus antibakteriell,...
7
Bodhi Yogamatte ECO PRO Travel | 100% Naturkautschuk |...
  • NATÜRLICH & RUTSCHFEST: Unsere rutschfeste Yogamatte aus...
  • 100 % ÖKOLOGISCH: Die Yogamatte besteht aus 100% biologisch...
  • ULTRA GRIP: Die EcoPro Mat eignet sich für alle Yogis, die...
8
bodhi | Yogamatte RISHIKESH PREMIUM | Lang< 200 x 80 cm...
  • 4,5 mm Dicke: besonders dicht, dehnbar und...
  • Rutschfest und besonders gut geeignet für die Übungen im...
  • Gute Übungs- und Studiomatte mit langer Haltbarkeit
9
Bodhi Yogamatte ASANA aus PVC | Schadstofffrei | Rutschfest...
  • Perfekt für den Einstieg in die Yoga-Welt: Die farbenfrohe...
  • Absolut sticky: Die Oberfläche mit griffiger Noppenstruktur...
  • Komfortabel: Die ASANA MAT von Bodhi ist 4mm dick,...

Arten von Bodhi Yogamatten

Egal ob du noch nie eine Yogamatte unter deinen Füßen gespürt hast, oder ob du schon so einige verschwitzte Stunden auf einer verbracht hast – bei Bodhi ist für jede/n Yogi etwas dabei.

  • Standard Yogamatten, wie zum Beispiel die Yogamatte Bodhi Asana. Die ist gut für Anfänger geeignet. 
  • Pro Yogamatten, wie die Bodhi Yogamatte Rishikesh Premium. Die eignet sich für intensivere Yogapraxen. 
  • Design Yogamatten – mit schönen Mandalas oder traditionellen Mantras geschmückt. 
  • Yogamatten aus Naturmaterial, für die, die großen Wert darauf legen. 

Die Bodhi Yogamatte, die ich an deiner Stelle auswählen würde

Ich mache gerne Yin- wie auch intensives Yoga, wie zum Beispiel Ashtanga Yoga. Außerdem ist mir wichtig, dass meine Yogamatte aus natürlichen Materialien besteht, wie zum Beispiel Naturkautschuk.

Matten aus Naturmaterial riechen meiner Meinung nach angenehmer und sind nachhaltiger, da sie biologisch abbaubar sind.

Aus diesen Gründen würde ich mir die Yogamatte Bodhi Eco Pro Naturkautschuk aussuchen. (ich liebe schwarz – aber vielleicht gefällt dir eine andere Farbe?) 

Kaufkriterien

Auf diese Kaufkriterien achte ich beim Kauf einer Yogamatte. Vielleicht hilft dir diese Liste bei deiner Wahl.

  • Art der Yogapraxis: intensiv oder ruhig? Fortgeschritten oder neue/r Yogi? Rutschfestigkeit ist hier das Stichwort. 
  • Material: Naturmaterial oder andere Materialien, wie PVC? Stört dich der Geruch von spezifischen Materialien?
  • Gewicht: Bist du viel mit deiner Matte unterwegs und gehst vielleicht ins Yogastudio? Dann wäre für dich vielleicht eine leichtere Matte besser.
  • Design: Welche Farbe und welches Design gefällt dir und macht dir Freude?
  • Reinigung: Wie reinigt man eigentlich eine Yogamatte? Dazu erfährst du hier mehr. Aber darauf solltest du auf jeden Fall bei der Wahl des Materials achten. 

FAQ

Wie reinige ich meine Bodhi Yogamatte?

Bei der Reinigung kommt es ganz auf das Material an. Am besten macht man das mit einer Mischung aus Wasser, Apfelessig und/oder ätherischen Ölen. Dazu habe ich hier mehr geschrieben. Am besten achtest du aber auf die Anleitungen der Hersteller.

Wie viel sollte eine Yogamatte kosten? 

Das kommt ganz auf das Material und den Hersteller an. Zum Beispiel sind Yogamatten aus Naturmaterialien meistens teurer. 
Ich empfehle dir zwischen 40€ und 80€ auszugeben, wenn du diese Flexibilität hast. Weit unter 20€ könnte bedeuten, dass die Matte nicht nachhaltig hergestellt worden ist. 

Anna praktiziert seit drei Jahren regelmäßig Hatha-, Ashtanga- und Yin-Yoga und liest gerne über Yogaphilosophie. Ihr Ziel ist es, in naher Zukunft eine Yogalehrerinnen-Ausbildung zu absolvieren (am liebsten in Nepal!). Anna hat Politik und Internationale Beziehungen studiert und arbeitet bei einer NGO in Berlin. In ihrer Freizeit kocht sie gerne für ihre Freunde und tanzt vor allem gerne zu viel zu lauter Musik!

Teilen: