Die 10 besten rutschfesten Yogamatten

Wer kennt es nicht? Ob im herabschauenden Hund oder im Krieger: Ein guter, rutschfester Untergrund ist essentiell für eine entspannte Yogapraxis. Generell gibt es viele Yogamatten, die allesamt so individuell wie Ihre Praktizierenden sind. 

Doch gibt es jene Yogis, deren Hände und auch Füße durch die regelmäßige Praxis anfangen zu schwitzen. Das ist nicht schlimmes, sondern eine ganz normale körperliche Reaktion auf die körperliche Bewegung. 

Eine geeignete Yogamatte, die rutschfest ist, kann Halt, Stabilität und damit auch Selbstvertrauen in den Posen geben.

Als Yogalehrerin sehe ich leider viel zu oft die Auswirkungen einer suboptimal gewählten Matte: Schnell wird der herabschauende Hund zu einer Rutschpartie, die sonst stehenden Krieger zu Läufern und der seitliche Twist ist gar nicht erst möglich.

Diese Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, seinen Körper mit seinen Eigenheiten zu kennen und diese auch behutsam anzunehmen.

Unser Rat
Neben den Kriterien rund um das Material gibt es weitere Faktoren, die beim Kauf deiner Yogamatte mit hineinspielen sollten. Hast du zum Beispiel Probleme mit den Knien oder sind deine Hüftknochen empfindlich, so sei dir eine etwas dickere Matte ans Herz gelegt. Dabei liegt die Standardbreite bei zirka 60 mm. Du kannst auch eine extra breite Yogamatte wählen, diese haben die Breite von etwa 65 mm. Schwitzt du beispielsweise während der Praxis, kannst du auf wasserabweisende Materialien wie beispielsweise Kork setzen. 

Die besten rutschfesten Yogamatten

1
KESSER® Yogamatte Kork Inkl. Tragegurt Tasche & Yoga-Block...
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒...
  • 𝐇𝐘𝐆𝐈𝐄𝐍𝐈𝐒𝐂𝐇: Nicht zuletzt...
  • 𝐄𝐈𝐍𝐙𝐈𝐆𝐀𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒...
Angebot2
aGreenie Yogamatte rutschfest schadstofffrei 6mm Powder...
  • ♡ PERFEKTER GRIP – Mit unserer Yoga – Matte erhältst...
  • ♡ EXTRA BREIT – Unsere Yogamatte extra breit bietet...
  • ♡ SCHADSTOFFFREI – Unsere Yogamatte schadstofffrei wird...
3
TOPLUS Gymnastikmatte, Yogamatte Yogamatte Gepolstert &...
  • Pefekte Yogamatte von Toplus: Die Yogamatte ist rutschfest...
  • Wunderbar Spezifikation: Weich, befestigt, gefliest, kann...
  • Top Qualität: Sie sind Nicht toxisch, PVC-frei, metallfrei,...
4
KESSER® Gymnastikmatte mit Tragegurt rutschfest TPE...
  • 𝐋𝐈𝐍𝐈𝐄𝐍𝐒𝐘𝐒𝐓𝐄𝐌...
  • 𝐌𝐈𝐓 𝐓𝐑𝐀𝐆𝐄𝐆𝐔𝐑𝐓: Die...
  • 𝐖𝐀𝐒𝐒𝐄𝐑𝐃𝐈𝐂𝐇𝐓 𝐔𝐍𝐃...
Angebot5
YOGATI Yogamatte rutschfest Schadstofffrei, mit Tragegurt....
  • AUSRICHTUNGSLINIEN : Trainieren Sie sicher mit einer...
  • GYMNASTIKMATTE RUTSCHFEST : Die doppelseitigen Texturen...
  • JOGA MATTE MIT OPTIMALER DICKE: YOGATI ist eine 6 mm dicke...
Angebot6
LILENO SPORTS Yoga Matte Türkis (180x60cm) inkl. Tragegurt...
  • ✅ 𝟏𝟎𝟎% 𝐑𝐔𝐓𝐒𝐂𝐇𝐅𝐄𝐒𝐓 -...
  • ✅ PERFEKTE GRÖßE - Die rutschfeste Yoga-Matte wird in...
  • ✅ 𝐆𝐄𝐋𝐄𝐍?𝐒𝐂𝐇𝐎𝐍𝐄𝐍𝐃 -...
7
MOVIT Gymnastikmatte, Yogamatte, hautfreundlich und...
  • MOVIT Premium XXL Gymnastikmatte aus TPE in Studioqualität,...
  • Größenwahl: L 190 cm x B 100 cm x H 0,6 cm bzw. L 190 cm x...
  • Farbwahl Oberseite (Unterseite immer schwarz): schwarz,...
8
ALPIDEX Yogamatte 183 x 60 x 0.8 cm Phthalatfreie Fitness...
  • HOCHWERTIGES MATERIAL: die Gymnastikmatte besteht aus...
  • RRUTSCHFEST: egal ob die geriffelte oder die glatte...
  • KOMFORTABLE ÜBUNGEN: Rücken, Ellbogen und Knie werden...
9
Good Nite Gymnastikmatte Yogamatte Fitnessmatte Rutschfest...
  • Umweltfreundliches Material: Diese Yogamatte besteht aus...
  • Anti-Rutsch: Die doppelschichtige Struktur sorgt für...
  • Perfekte Dicke: Dicke Gymnastikmatten können dazu führen,...
Angebot10
Good Nite Yogamatten Für Frauen Rutschfeste Strukturierte...
  • Gesund sicher: Die 183 x 61 cm großen Yogamatten sorgen...
  • 【Anti-Rutsch-Funktion】 Die...
  • 【Tragbarkeit】Der faltbare Stauraum und die robusten...

Warum ist eine rutschfeste Yogamatte so wichtig? 

Generell bestehen Yogamatten aus verschiedenen Materialien. Eine rutschfeste Matte gibt Halt und Stabilität. Generell ist ein guter Grip für deine Yogapraxis wichtig, um etwaige Überdehnung oder eine falsche Ausführung vorzubeugen

So ist beispielsweise der richtige Grip für den herabschauenden Hund essentiell, gleichzeitig ist diese Pose auch der absolute Liebling und das Zuhause des Yogis. Ein guter Halt ist von daher besonders in stehenden und auch balancierenden Posen wichtig. 

Materialguide für die beste Yogamatte: rutschfest und sicher

Mittlerweile gibt es Yogamatten aus den verschiedensten Materialien: ob Kork, Naturkautschuk, PVC oder Schurwolle. In dieser schier großen Auswahl findet jeder Praktizierende garantiert seine Matte. Doch was haben die Materialien auf sich und welche sind besonders rutschfest?

  • Naturkautschuk: Nicht nur, dass die Matten aus Naturkautschuk super Halt geben, das Material ist obendrein auch noch elastisch, widerstandsfähig, wasserabweisend und auch noch ein nachwachsender Rohstoff. Für mich persönlich sind das genügend Gründe, um in eine Matte aus Naturkautschuk zu investieren. Doch aufgepasst: Matten diesen Materials sollten nicht allzu lange in der Sonne liegen, da sich sonst das Material verformen kann. 
  • Kork: Dieses Material ist ebenfalls ökologisch, da es von der Rinde der Korkeiche stammt. Zudem ist die Unterlage atmungsaktiv, elastisch, wasserabweisend und auch schalldämmend. Auch ist die Matte ideal für Allergiker geeignet. Dieses Material eignet sich gut für jene, die mit nur leicht feuchten Händen während ihrer Praxis zu tun haben. 
  • PVC: Matten aus PVC sind echte Allrounder und werden neben Yogastudios auch in Fitnessstudios verwendet. Überraschenderweise ist die Ökobilanz dieser Unterlagen im Vergleich zu anderen Kunstfasern recht gut ist. Es wird vergleichsweise wenig Energie benötigt, um diese Matten herzustellen. Hinsichtlich der Rutschfestigkeit speichert diese Unterlage Flüssigkeiten, Yogis mit trockenen Händen finden in der PVC-Matte daher einen guten Halt. Doch aufgepasst: Die Reinigung der Matte sollte aufgrund der Speicherfähigkeit nicht vernachlässigt werden. 
  • Jute: Die Jute kommt nun auch in der Yoga-Welt an! Wer hatte früher keinen Jutebeutel, in dem alles seinen Platz gefunden hat. Nun gibt es auch Yogamatten aus diesem Material, und das aus guten Gründen: Jute ist besonders rutschfest, widerstandsfähig und ein natürliches, nachwachsendes Material. 
Auch interessant: Einige Yogamatten-Hersteller engagieren sich sozial oder besonders umweltbewusst. Ein Blick auf die Website des Brands lohnt sich daher immer und gibt interessante Einblicke in das Unternehmen, welches du mit deinem Kauf unterstützt. 

Die Vorteile von Naturkautschuk und Kork: Ökologisch, stabil und allergikerfreundlich

Naturkautschuk ist persönlicher mein absoluer Favorit für schwitzende Hände und Co. Das Material fühlt sich zudem richtig schön an und passt für mich persönlich einfach in den Yogi-Lifestyle. Neben der tollen Optik ist das Material auch noch wasserabweisend

Sollte also doch mal die Tasse Tee neben der Yogamatte auskippen, ist das kein großes Drama. Auch mag ich, dass das Material aus nachwachsenden Quellen kommt, natürlich ist und daher die Umwelt schont. 

Kork ist ebenfalls eine ganz klare Empfehlung und ideal für jene, die ganz leicht schwitzen. Neben den rutschfesten und wasserabweisenden Eigenschaften ist das Material auch antiallergen und antibakteriell. Zudem lässt sich die Matte aus Kork ebenfalls leicht zusammenrollen und daher auch gut transportieren. 

Lalita ist eine Yogalehrerin, die von dem Wunsch angetrieben wird, Menschen den Mut und die Kraft zu geben, mehr Selbstverantwortung zu übernehmen. Sie glaubt, dass Menschen, die sich selbst und ihrer eigenen Intuition vertrauen, ein größeres Gefühl von Freiheit und Selbstermächtigung erlangen können. Lalita geht es um die Selbstermächtigung und Freiheit, die aus gelebtem Selbstvertrauen entstehen.

Teilen: